Archive

„Mobilität nachhaltig und alltagstauglich gestalten"

Mit Wuppertal besuchen Sie eine Stadt, in der aktuell in Verkehrsfragen sehr viel passiert und vieles neu und nachhaltig gedacht wird.

Dies wird gestützt durch eine Universität mit einer Vielzahl an Universitätsprofessuren im Verkehrsbereich, das renommierte Wuppertal Institut und nicht zuletzt eine grüne Stadtspitze. Gleichzeitig findet parallel zur Jahrestagung das Finale des Solar Decathlon Europe, einem preisgekrönten internationalen Hochschulwettbewerb für nachhaltiges Bauen und Wohnen, statt. Sie haben die Möglichkeit bei der gemeinsamen Abendveranstaltung am Donnerstag neue Kontakte zu knüpfen und bei einer Führung mehr zum Solar Decathlon zu erfahren.

Kommen Sie nach Wuppertal und genießen Sie die lange vermissten Vorteile von Präsenzveranstaltungen, wie zahlreiche Möglichkeiten zum Netzwerken und spannende Exkursionen.

Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf eine großartige Veranstaltung! Ihr DVWG-Präsidium und Ihre DVWG-Hauptgeschäftsstelle

DVWG-Jahresvekehrskongres2022

Applied mobility science award

Der Preis der Europäischen Plattform der Verkehrswissenschaften (European Platform of Transport Sciences) wird vergeben für die beste Integration des Mobilitätskonzeptes in die House Demonstration Unit. Dabei steht die Sichtbarmachung der Mobilitätslösung im Demonstrator im Vordergrund, sei es durch einen modernen Stellplatz für ein Lastenrad oder eine digitale Lösung, die die nachhaltigen Mobilitätsoptionen darstellt.

https://sde21.eu

"Die EPTS Foundation e.V. unterstützt den SDE 21/22, weil wir interdisziplinäre Forschung und Praxis vernetzen wollen. Der Award ist eine exzellente Möglichkeit, dem wissenschaftlichen Nachwuchs an der Nahtstelle von Architektur, Städtebau, Raumplanung und Mobilität ein Podium zu geben."
Dipl.-Ing. Sebastian Belz, Generalsekretär der EPTS Foundation e.V.